Aktuelles aus der Tennisabteilung

Der Vorstand der Tennisabteilung des VfL Kloster Oesede hatte seine Mitglieder nach einer zweieinhalbjährigen Corona-bedingten Pause wieder zu einer Mitgliederversammlung ins eigene Clubhaus eingeladen. Der Bericht des Vorstandes und Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Die 34 anwesenden Mitglieder waren von vorgetragenen Aktivitäten und Information sehr angetan. So ist die Mitgliederzahl inzwischen auf die Rekordhöhe von 330 Mitgliedern gestiegen. Ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche, was besonders erfreulich ist. Natürlich ist dies auch eine Herausforderung, hierfür die notwendigen Trainer und die Plätze zur Verfügung zu stellen. Insbesondere die Platzbelegung soll in der kommenden Saison durch die Einführung eines digitalen Buchungs-Systems einfacher und gerechter werden.
Höhepunkt der sportlichen Berichte waren der Klassenerhalt der Herren 40 in der Oberliga, das Erreichen des Endspiels des Nds. Pokalwettbewerbs durch die Herren 50 und das Turnier Teuto Classics, welches inzwischen zum 25. Mal organisiert wurde und überregional eine starke Anerkennung erfährt.
Die anschließenden Wahlen ergaben keine Überraschungen. Der Abteilungsvorstand hatte sich geschlossen zur Wiederwahl gestellt und wurde einstimmig im Amt bestätigt. Zudem wurde Hansjörg Licher als weiteres Mitglied in den Vorstand gewählt, um diesen bei den vielen Aufgaben zu unterstützen, die sich aus der stark gestiegenen Mitgliederzahl ergeben.

Seite 1 von 232


VfL Kloster Oesede Tennisabteilung * Kalverkamp 18 * 49124 Georgsmarienhütte * 05401 / 40061 * info(at)tennis-kloster-oesede.de

 

Please publish modules in offcanvas position.